Landmaisgrieß – biozertifiziert und vegan

Alter roter Landmais

Das ist unser „Alter roter Landmais“, welchen wir seit 2019 anbauen und mit Sorgfalt händisch auslesen. Alter Landmais ist samenfest, im Gegensatz zu üblichen Hybridmaissorten auch für den Eigennachbau geeignet. Er enthält auch mehr Mineral- und Nährstoffe als hochertragsfähige Maissorten, welche in den Geschäften als Polenta oder Maisgrieß angeboten werden. Wir lassen unseren roten Landmais in kurzen Abständen zu frischem Maisgrieß verarbeiten und bieten diesen zum Verkauf an. Wir möchten, dass altes keimfähiges Saatgut erhalten bleibt.

Die Kolben für unser Saatgut werden händisch geerntet, im Freien getrocknet und im Februar händisch entrebelt. Somit ist eine tolle Keimfähigkeit der Maiskörner gesichert.

Claus Egger bei der händischen Ernte der roten Maiskolben im Oktober 2019.

Unseren Bio-Landmaisgrieß gibt´s in unserem Shop:

Roter Landmais kann sehr vielseitig in der Küche eingesetzt werden. Der daraus hergestellte Maisgrieß ist in der Farbe gelb mit roten Schalenanteilen, welche ihn von herkömmlichen Sorten unterscheiden. Er ist hervorragend geeignet als gerührter Rahmpolenta oder für Polentaschnitten, gebraten oder auch in Kürbiskernpanade gebacken. Auch als Süßspeise mit Äpfeln schmeckt unser Maisgrieß fantastisch.

Hier geht´s zu den Rezepten >>

Apfelmaisgrießauflauf für 2 Personen